Gründercoaching

Ab der Gründung – Zur Festigung des Unternehmens

Sie haben ein Unternehmen gegründet oder sich als Freiberufler niedergelassen. Jetzt gilt es das Unternehmen zu festigen, um langfristig Erfolg zu haben.
Die Gründung ist nur der erste Schritt – ein mutiger, das steht fest, aber eben nur der erste auf einem langen Weg. Trotz guter Vorbereitung ergeben sich oft nach 3 bis 3 Jahren Probleme, die eine Planänderung erfordern. Innerhalb der ersten 5 Jahre ist das Gründercoaching eine äußerst hilfreiche Begleitung auf Ihrem Weg, um Ihre Existenz und finanzielle Zukunft zu sichern.
Irmgard A. Lohmann hat sich auf die beiden Bereiche Existenzgründung und Unternehmensnachfolge spezialisiert. Nutzen Sie diese jahrzehntelange Erfahrung im Beruf als Steuerberaterin/vereidigte Buchprüferin und in der Beratung von Existenzgründern.
Alles andere als altbacken, sondern topmodern und mit allen Herausforderungen vertraut, die auf junge Unternehmer und Unternehmerinnen warten, wird sie Sie engagiert begleiten.

Inhalte des Gründercoaching

Die Fragen, die beim Gründercoaching behandelt werden, sind vielfältig und nicht umfassend zu beschreiben. Um Ihnen dennoch einen Eindruck zu verschaffen, finden Sie nachstehend einige wichtige Inhalte des Gründercoaching:

  • Rechnungswesen und Buchführung (Aufbau)
  • Kosten- und Leistungsrechnung (Kalkulation)
  • Controlling
  • Betriebswirtschaftliche Auswertungen (BWA)
  • Personalplanung
  • Kundengewinnung, Marketing und Vertrieb

Im Gründercoaching werden Sie unter anderem den Aufbau und Nutzen der monatlichen betriebswirtschaftlichen Auswertungen (BWA) und damit den Wert für Ihr Unternehmen kennen und schätzen lernen. Denn aus diesen BWA's analysieren wir gemeinsam Monat für Monat wichtige Kennzahlen Ihres Unternehmens, vergleichen diese mit Ihren Planzahlen und leiten daraus Handlungsoptionen ab.

Wie heißt es so schön: Es gibt viel zu tun, packen wir es (gemeinsam) an!