Suchoptionen erläutert

Unsere Suche funktioniert ähnlich wie die großer Suchmaschinen. Es gehen lediglich Worte mit mindestens vier Buchstaben Länge in die Suche ein und die Funde werden anschließend nach Relevanz sortiert, wobei sich letztere aus der Zahl der Treffer innerhalb der einzelnen Nachrichten ergibt. Um die Suche noch feiner steuern zu können, gibt es außerdem noch die folgenden, beliebig kombinierbaren Optionen:

Suche nach Wortanfängen

Um nach Worten zu suchen, die mit einem bestimmten Teilwort beginnen, werden Sternchen (*) als Platzhalter für einen beliebigen Rest eingesetzt. Beispiel: Die Suche nach arbeit* findet alle Einträge, die mit arbeit beginnen und liefert u.A. Treffer für Arbeit, Arbeitnehmer und Arbeitgeber.

Worte erzwingen

Um das Vorkommen eines Suchwortes im Suchergebnis zu erzwingen wird dem Wort ein Pluszeichen (+) vorangestellt. Beispiel: Die Suche nach +steuer findet alle Einträge, in denen Steuer mindestens einmal vorkommt.

Worte ausschließen

Um ein Suchwort im Suchergebnis zu verbieten, wird dem Wort ein Minuszeichen (-) vorangestellt. Beispiel: Die Suche nach -miete findet alle Einträge, in denen Miete nicht vorkommt.

Exakten Wortlaut suchen

Um nach einem exakten Wortlaut (mehreren Worten in Folge) zu suchen, wird die Wortgruppe in Gänsefüßchen (") eingefasst. Beispiel: Die Suche nach "Haushaltsnahe Dienstleitungen" findet alle Einträge, die genau diese Worte in dieser Reihenfolge enthalten.